Sprechstunde

Im Rahmen von 1 bis 3 Sitzungen Sprechstunde werden wir gemeinsam klären, inwieweit Sie von einer Psychotherapie profitieren können. Insbesondere geht es anfangs darum, ob eine tiefenpsychologisch fundierte, psychoanalytische oder verhaltenstherapeutische Behandlung für Sie am sinnvollsten ist (nur bei diesen drei Methoden werden die Kosten von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen), aber auch, ob die Therapie eher als Einzeltherapie oder als Gruppentherapie laufen sollte. Das erste Gespräch ist also in erster Linie ein Beratungsgespräch. Wenn ich eine Therapieform empfehle, die ich selbst nicht ausübe, gebe ich Ihnen in der Regel Adressen von Kollegen mit, an die Sie sich wenden können

Um einen Termin für ein Vorgespräch in meiner psychotherapeutischen Sprechstunde zu vereinbaren, können Sie mich unter der Telefonnummer 0 61 08 - 8 24 29 30 in der Telefonsprechstunde erreichen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich während der Therapien nicht selbst ans Telefon gehen kann. Eine Terminvergabe oder Beratung per Mail kann nicht erfolgen!

Telefonsprechstunde:
Dienstags 12.00 - 12.50 Uhr
Donnerstags 12.00 - 14.30 Uhr.

Bringen Sie bitte zum ersten Termin Ihre Krankenkassenkarte mit, außerdem möglichst Vorbefunde von ambulanten und stationären, körperlichen und seelischen Behandlungen, soweit vorhanden. Wenn Sie privat versichert sind, kann Ihnen Ihre Krankenkasse mitteilen, ob und in welchem Umfang die Kosten der Psychotherapie übernommen werden.

Alternativ gibt es seit 01.04.2017 die Möglichkeit, einen Termin bei einem Psychotherapeuten über die Terminservicestelle zu vereinbaren. Die Terminservicestelle der KV Hessen ist erreichbar unter Tel: 069 400 5000-0. Dienstzeiten: Montag bis Donnerstag von 9.00 bis 16.00 Uhr, Freitag von 9.00 bis 14.00 Uhr.

Siehe auch: Apotheken-Umschau - Psychotherapie: Die Verfahren im Überblick