Zur Person

Ausbildungen


        Studium der Humanmedizin am Universitätsklinikum Gießen

Ärztin in der Frauenklinik der Hochtaunuskliniken Bad Homburg

Ärztin in der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Klinikums Stadt Hanau

Ärztin in der Psychosomatischen Klinik des Hospitals zum Heiligen Geist Frankfurt am Main
(Psychosomatische Station, Tagesklinik, Interdisziplinäre multimodale Schmerzklinik IMS, Konsildienst, Ambulanz)

       

Weiterbildungen


Ärztliche Weiterbildung Psychotherapie am Uniklinikum Freiburg (tiefenpsychologisch fundiert, Zweitverfahren Verhaltenstherapie)

Weiterbildung Psychoanalyse am Alfred Adler Institut Mainz

Weiterbildung Gruppenanalyse (IGAHD, D3G), gruppenanalytische Supervision und Organisationsberatung (IGAHD, D3G)

Weiterbildungen Psychosomatische Grundversorgung, Hypnose (DGAEHAT), Entspannungsverfahren (Autogenes Training, Progressive Muskelrelaxation)

Grundkenntnisse in Konzentrativer Bewegungstherapie, Psychoonkologie, Katathym-imaginativer Psychotherapie (MGKB), Mentalisierungsbasierter Psychotherapie, Achtsamkeitsbasierter Therapie, Psychodynamisch-imaginativer Traumatherapie (PITT)

       

Anerkennungen


Fachärztin für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Frauenheilkunde und Geburtshilfe (Landesärztekammer Hessen)

Psychoanalytikerin (Landesärztekammer Hessen, DGIP)

Gruppenanalytikerin (IGA HD, D3G)

Gruppenanalytische Supervisorin und Organisationsberaterin (D3G)

Weiterbildungsbefugt im Gebiet Psychosomatische Medizin und Psychotherapie (Landesärztekammer Hessen)

       

Mitgliedschaften


Deutsche Gesellschaft für Gruppenanalyse und Gruppenpsychotherapie - D3G

Deutsche Gesellschaft für Psychoanalyse, Psychotherapie, Psychosomatik und Tiefenpsychologie - DGPT

Deutsche Gesellschaft für Individualpsychologie - DGIP

Deutsche Gesellschaft für Psychosomatische Medizin und ärztliche Psychotherapie - DGPM

Deutsche Gesellschaft für Psychosomatische Frauenheilkunde und Geburtshilfe - DGPFG

Institut für Gruppenanalyse Heidelberg - IGAHD

Frankfurter Arbeitskreis Psychoanalytische Psychotherapie - FAPP

Thure von Uexküll-Akademie für Integrierte Medizin - AIM

Akademie für ärztliche Fortbildung und Weiterbildung der Landesärztekammer Hessen - LÄKH

Teilnahme an Supervision, Intervision, Qualitätszirkel

       

Veröffentlichungen - in Wort und Bild


Chidolue-Hoppe, N. Gruppenanalyse in einer ambulanten Versorgungspraxis. Einfache Rechnung oder komplexes Versorgungsmodell? gruppenanalyse 2016; 26: 33-51.

Chidolue-Hoppe, N. Tagungsbericht zur Gemeinsamen Fachtagung des BAG und der D3G am 3. und 4. Oktober 2014 in Berlin: Kombinieren von Gruppenpsychotherapie und Einzelpsychotherapie? gruppenanalyse 2014; 24: 152-157.

Gedanken über die 2. Jahrestagung der D3G in Bonn- Bad Godesberg 2013 auf der Website der D3G

Beitrag zu: Leben und Tod - Ein assoziatives Projekt der Internationalen Zeitschrift für Philosophie und Psychosomatik, Ausgabe 1⁄2012

Buck, C, Chidolue-Hoppe, N. Reflections upon the EGATIN Study Day (24th-25th April 2009) from a Candidate Perspective. Contexts 2009; 46: 7-11.

Buck, C, Chidolue-Hoppe, N. Kongressbericht: Reflexion des EGATIN Study Day vom 24. bis 25. April 2009 in Heidelberg aus der Sicht von Kandidatinnen. gruppenanalyse 2009; 19: 179-182.